Atemlos

Das ist mein erster Versuch eines erotischen Textes.  Er ist kurz und schnell zu lesen - quasi ein Quickie 😉   ATEMLOS   Als Mark ihr befohlen hatte, sich im Minikleid und nichts drunter im Astoria einzufinden, hatte das ihr Kopfkino ganz schön angeheizt. Und jetzt, nach dem exquisiten Essen, lag sie hier in der Suite über den Diwan gebeugt, mit weit emporgerecktem Hintern und so feucht wie schon lange nicht mehr.      Sie bekam Gänsehaut, wenn sie nur daran dachte, Weiterlesen [...]

ABC——Ende

Heute habe ich etwas für die Freunde des ultimativen Desasters 😀 Diese kleine, extrem unheilvolle Story kicher brachte mir den 2. Platz des Desaster-Erotik-Wettbewerbes von @germanerotica zur LBM 18 ein und ... nun ja, was soll ich vorher schon groß sagen? Jetzt auch hier, in der WG,  zum nachlesen und lachen! 😉 ABC--------Ende So weit war es also mit Tristan gekommen. Er konnte nicht mal warten, bis er am Abend seine Freundin sah. Deswegen hatte er sich eine dieser Zeitungen besorgt Weiterlesen [...]

Mittagsquickie

Hier eine weitere Kurzgeschichte, die durch Twitter entstand. Genauer bin ich durch einen Tweet über den Block von @Vanjastic und eine dort befindliche Ausschreibung zur Leipziger Buchmesse gestoßen. Die Aufgabe, eine eigene Erotikkurzgeschichte zu schreiben, die jeder Beschreibung spottet fand ich interessant und habe sie mit der folgenden Geschichte umgesetzt. Leider habe ich den Einsendetermin versäumt, möchte sie euch jedoch nicht vorenthalten. Also bitte, begleitet mich doch auf einen Mittagsquickie Sinnlich Weiterlesen [...]

Es ist doch eine Sünde wert

Die folgende Geschichte habe ich schon vor einiger Zeit für zwei holde Maiden auf Twitter geschrieben, nachdem ich übermütig erklärte, dass ich eine solche Geschichte bei entsprechend vielen Likes meines Tweet verfassen würde. (Ich glaube es waren 30 oder dergleichen) Dummerweise schaffen die beiden Damen es tatsächlich innerhalb kürzester Zeit eine entsprechende Horde zu mobilisieren, so dass diese Geschichte das Licht der Welt erblickte. Der geneigte Leser sei gewarnt, dass es sich hier Weiterlesen [...]