Sisu-ität

Manchmal überkommt es mich und ich schreibe Texte, die nichts mit Prosa oder Lyrik oder irgendwelchen anderen dubiosen (?) Textsorten zu tun haben. Früher lief das dann derart ab, dass die so entstandenen "Werke" in einer Schublade bzw. nach dem Millennium in einem virtuellen Ordner landeten und dort ein trauriges Dasein fristeten, bis sie zusammen mit dem jeweiligen PC/Laptop entsorgt wurden - weg für immer. Manchmal war das bestimmt auch gut so - wie ihr später noch bei der Lyrik bemerken Weiterlesen [...]

Frau Pappel kehrte

Dies Kurzgeschichte habe ich für meine spontane Beteiligung an Margrets Lesegasmusbox-Gewinnausschreibung verfasst. Auf ausdrücklichen Wunsch meiner verehrten Mitbewohnerin June Is , die ebenfalls eine Geschichte zu dieser Ausschreibung beigetragen hat. Viel Spaß, und seid nett, denn Frau Pappel kehrte Das Tat sie jeden Tag. Morgens, mittags und abends. Wie es den anderen Hausbewohnern gelang in so kurzer Zeit so viel Dreck zu hinterlassen war ihr ein Rätsel. Zerdrückte Dosen, Zigarettenkippen, Weiterlesen [...]

„Lesegasmus“-Challenge

Hallo Zusammen! Dieses bitte nicht ernstzunehmende Stück Text entstand an einem Montag, sprich heute, für Margrets Lesegasmusbox-Gewinn. Nachzulesen hier. Die vertexteten Schlagworte sind: Scherben Pappel Schnee Königin Name Tulpe Sehnsucht Die meisten haben gleich in einem Tweet geantwortet, mir war aber irgendwie  nach etwas Längerem und ein bisschen "Fiesem". Die satirische Textsorte findet man generell viel zu selten. Außerdem kennen viele die Doppelbelastung, der sich Mütter Weiterlesen [...]

Kanibalenprobleme

Hier ein kleiner Holperreim, der nächtlich oder morgendlich seine Form annahm, je nachdem wie man es gerade betrachtet. Das besondere an diesen Zeilen ist, das sie durch eine Unterhaltung entstanden, die zu spätfrüher Stunde zwischen @ScheibConstanze, @Cheshirepunks und mir stattfand, ursprünglich mit einem frühen Gedicht von @Cheshirepunks Alisa Butscher Ben begann und dann mit dem Tod der beiden endete. Wie das? Nun ja. So sind eben … Kanibalenprobleme: In einem weit entfernten Land, Weiterlesen [...]

Twister

Diese Miniatur entstand für eine Ausschreibung, in der es hieß, man solle eine Story in 8 Sätzen schreiben. Da ich nicht Fjodor Michailowitsch Dostojewski heiße, geschweige denn so aussehe :D, ist das bei mir entsprechend knapp ausgefallen. Ob die Sache funktioniert, müsst ihr als geneigte Leser für euch entscheiden. Für mich war es ein ähnlich interessantes Experiment, wie Mit aller Macht, jedoch nichts, was ich jeden Tag schreiben wöllte. 🙂 Twister 1 Heute muss ich unbedingt Weiterlesen [...]

Das Missverständnis

Und wieder könnt ihr euch an einem eher kürzeren, aber bei YouTube vorgelesenen Text erfreuen. Hier geht es konkret um eine Insight in einen meiner Lieblingscharaktere, man kennt ihn schon von den Kommunikationsproblemen: Prof. Strebelmann. Eigentlich sollte er noch ein Abenteuer in Russland bestehen ... oder war das mit  Russen? Na, egal 🙂 Leider sind mir sämtliche Plottzettel dazu im wahrsten Sinne des Wortes "weggeflogen". Es wird also wohl noch ein Weilchen dauern. Viele von euch wissen Weiterlesen [...]

Marie

Liebe Freunde guter Geschichten! Einige von euch wissen, dass ein paar meiner Geschichten von einem über die Jahrhunderte sehr gut erhaltenen, älteren Mann 🙂 auf Youtube gelesen werden. Viele fragten mich in der Vergangenheit oft, ob es die Möglichkeit eines Mitlesens gäbe. Bisher nicht! Aber nun soll sich das ändern. Also lehnt euch zurück, klickt auf diesen Link und lasst euch von seiner Stimme verzaubern ... Marie (Eine Hommage an Edgar Allan Poe)  An jenem speziellen Tag im Sommer Weiterlesen [...]

Prolog zu Clan der Astronauten

Das dritte Band meiner Fantasyreihe beginnt dieses Mal in einem Kloster, dessen Ruhe schon bald Vergangenheit sein wird. Viel Spaß beim Lesen. Prolog Auf einem kunstvoll in einen Felshang eingelassenen, steinernen Balkon saß eine alte Frau in einen bequemen Stuhl im Schatten eines schweren Sonnensegels, das sie vor den Strahlen des sich im Zenit befindenden Gestirns schützte. Die Alte blickte versonnen auf die Lichtreflexionen des sich vor ihr ausbreitenden Sees. Das Gewässer wurde von Weiterlesen [...]

Susilas Produktnummer

Liebe Leser! Dieses Mal muss ich euch vorwarnen. Einerseits entstand diese Geschichte mit Zutaten aus meinem persönlichen See des grenzenlosen Unsinns, zum anderen hat sie aber auch einen eher ernsten Hintergrund. Man möge den Text mit einem Augenzwinkern lesen und ich muss deutlich sagen, ich habe keinerlei Aversionen gegen diverse Fantasygestalten und möchte das Genre in keinster Weise bloßstellen. Allerdings habe ich einen etwas merkwürdigen Humor - heißt es. 😉 [Namen sowie erwähnte Weiterlesen [...]

Kommunikationsprobleme

Was passieren kann, wenn ein Sprachwissenschaftler plötzlich zum Schriftsteller mutiert, hat uns bereits Tolkien gezeigt. Was passiert, wenn eine June drei total unterschiedliche Figuren aufeinander loslässt und mit dem aktuellen Kommunikationswissen, Aliens und Comic-Helden verbindet, lest ihr nachfolgend. Zuvor eine kurze Vorstellung der Personen: Interviewerin: Sarah Sachkehler, aus einer reichen Familie, ist jung, dynamisch, aber schusselig. Sie forscht an einer namenlosen Universität Weiterlesen [...]